Radtage 2014  rund um Aldersbach in Niederbayern

Hallo, liebe Freunde!                                                                                      

 

Hier ist der Bericht von den Radtagen rund um Aldersbach
Fotos1 Fotos2

Der Start zu diesen Radtagen war am Montag, den 5. Mai. Wir starteten wieder am Saunaparkplatz in Ebelsberg mit einem Bus von Sabtours: Nach dem Räder verladen ging's los!!

Nach einer problemlosen Fahrt samt Rast an einer Tankstelle (Weil die dazugehörige Raststation geschlossen war..) erreichten wir Passau, genauer gesagt, Kachlet. Beim dortigen Donaukraftwerk luden wir die Räder ab, verabschiedeten uns vom Bus und radelten los, donauaufwärts in Richtung Vilshofen. Nach einer Mittagsrast in Schalding beim Gasthof Moser, erreichten wir Vilshofen. Von dort war es nur mehr ein Katzensprung der Vils entlang nach Aldersbach zum Hotel Mayerhofer.
Das Hotel (Hotel-Gasthof-Metzgerei Mayerhofer) war super: Gut essen, schöne Zimmer und zentrale Lage!
Der nächste Tag, der Dienstag, begann mit einer Ausfahrt  in Richtung Künzing/Girching nach Osterhofen, wo wir im Gasthof "Bayrischer Löwe" Mittagsrast hielten. Die Weiterfahrt ´ging dann Richtung Donau, allerdings mit gehöriger Verspätung, da wir einen "Umweg" gefahren sind (Böse Zungen behaupteten, dass ich einen Lehrgang in "Verfahrenstechnik" abgehalten habe... Stimmt natürlich nicht!!!!)  
Am Donauradweg fuhren wir dann nach Vilshofen, wo wir dann auf dem Vilstalradweg wieder Aldersbach erreichten. Fazit: Fast 9 Stunden auf ca. 75 km unterwegs !
Der Mittwoch war ein Regentag. Deshalb mieteten wir uns einen Autobus und fuhren nach Bodenmais in eine Glashütte: War sehr interessant! Da gabs viel zu sehen (und viel zu kaufen!) Auf der Heimfahrt besuchten wir noch die Asam-Basilika in Altenmarkt, die wir am Vortag schon von allen Seiten betrachtet hatten...
Da der Donnerstag wieder Sonnenschein brachte, machten wir eine Fahrt in Richtung Ortenburg: Das wurde eine hügelige Sache!! (Über 400 Höhenmeter auf einer Länge von 52km!) Die Gegend war allerdings wunderschön durch diese Hügellandschaft. Unsere Mittagsrast hielten wir in Ortenburg beim "Schlosswirt" Die Heimfahrt war dann eine leichte Übung: es wurde immer flacher bis Aldersbach...  
Am Freitag, den letzten Tag, machten wir nur einen kurzen Ausflug; Wir fuhren den Vilstalradweg vilsaufwärts bis Dornach. Vom Gasthaus Mayerhofer wurden wir auf Kaffee und Kuchen eingeladen. Die Zeit verging wie im Flug: um 14:00 war der Bus da: Auf nach Hause!
  Alle   Fotos   können bei mir auf einer CD (in hoher Auflösung) gegen Unkostenersatz bezogen werden.

zum Seitenanfang...